Warnung

Sie verwenden einen veralteten Browser und können deshalb nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf eine der folgenden Versionen:

Logo Dortmund überrascht. Dich.
Sie sind hier:
 » Programm
Kursangebote >> Kursdetails

vhs.vortrag

Die VHS bietet das ganze Jahr über Einzelveranstaltungen und Vorträge an. Einige Veranstaltungen können ohne Anmeldung besucht werden, alle anderen bedürfen der Anmeldung. Bitte informieren Sie sich bei den einzelnen Veranstaltungen.

Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 181-51056

Info: Venezuela wird heute nicht nur populistisch, sondern auch autokratisch regiert. Die Abhaltung von Referenda und die Wahl einer Verfassunggebenden Versammlung können nicht darüber hinwegtäuschen, dass politische und bürgerliche Rechte stark eingeschränkt sind. Sogar sein soziales Antlitz hat der so genannte "Sozialismus des 21. Jahrhunderts" mittlerweile verloren. Eine humanitäre Krise und politische Repression zwingen viele venezolanische Bürgerinnen und Bürger ins Exil. In ihrem Vortrag wird die Referentin die momentanen politischen Strukturen des südamerikanischen Landes analysieren und im Kontext der Entwicklungen anderer politisch-administrativer Systeme dieses Subkontinents diskutieren.
Referentin: Dr. rer. pol. Claudia Zilla, Leiterin Forschungsgruppe Amerika, Stiftung Wissenschaft und Politik, Berlin

Termin: Mi. 04.07.2018 (19:00 - 20:30 Uhr)

Kosten: entgeltfrei €

Dokumente: Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

  • VHS Löwenhof, S139a
    Hansastr. 2 - 4
    44137 Dortmund
Datum Zeit Straße Ort
Mi. 04.07.2018 19:00 - 20:30 Uhr Hansastr. 2 - 4 VHS Löwenhof, S139a

Drucken