Warnung

Sie verwenden einen veralteten Browser und können deshalb nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf eine der folgenden Versionen:

Logo Dortmund überrascht. Dich.
Sie sind hier:
 » Deutsch
Kursangebote

Willkommen bei der VHS Dortmund

Die VHS Dortmund ist eine der ältesten Volkshochschulen unseres Landes, gegründet 1913! Sie hat sich zum kommunalen Weiterbildungszentrum der Stadt Dortmund entwickelt.

Die VHS Dortmund ist mit ihrer fast 100-jährigen Tradition dem Gemeinwohl verpflichtet. Grundlage der Bildungsarbeit sind entsprechend den Zielen des Weiterbildungsgesetzes Nordrhein-Westfalen weltanschauliche Neutralität und parteipolitische Ungebundenheit, Toleranz, Offenheit und der freie Zugang für alle Menschen in der Region.

Die VHS Dortmund motiviert mit einem bedarfsorientierten Bildungsprogramm, das sowohl gesellschaftlichen Rahmenbedingungen als auch individuellen Erfordernissen Rechnung trägt, zum lebenslangen Lernen. Ziel ist es vor allen Dingen, die Entfaltung der Persönlichkeit zu fördern, Kompetenzen zu erweitern und Qualifikationsdefizite auszugleichen.

Die VHS Dortmund beschäftigt als Teil der Kulturbetriebe Dortmund knapp 50 hauptamtliche Mitarbeiter/innen sowie etwa 800 nebenamtliche Dozent/innen. Im Jahr 2007 besuchten ca. 35.000 Teilnehmer/innen die Veranstaltungen der VHS in den Bereichen

  • Arbeit und Beruf
  • Politik und Gesellschaft
  • Fremdsprachen und interkulturelle Bildung
  • Kunst, Kultur, Kreativität
  • Umwelt und Gesundheit
  • Pädagogik und Psychologie
  • Elementarbildung und Schulabschlüsse
  • Personalentwicklung für Unternehmen

Eine ausführliche Bildungsberatung trägt als Dienstleistung dazu bei, die Interessenten bei der Auswahl zu unterstützen und das für die jeweilige Lebens- und Berufssituation richtige Angebot vom Einstiegs- bis zum Expertenseminar zu finden.

Die VHS Dortmund arbeit nach dem europäischen Qualitätsstandard EFQM. Sie setzt sich als lernende Organisation selbst hohe Maßstäbe im Hinblick auf Kundenzufriedenheit, Mitarbeiterorientierung, gesellschaftliche Verantwortung und unternehmerischen Erfolg. Dabei wird der permanenten Aktualisierung und systematischen Weiterentwicklung des bestehenden Bildungsprogramms sowie der Entwicklung neuer innovativer Bildungsprojekte eine hohe Priorität beigemessen.