Warnung

Sie verwenden einen veralteten Browser und können deshalb nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf eine der folgenden Versionen:

Logo Dortmund überrascht. Dich.
Kursangebote

Aktuelles aus der Volkshochschule

Neues Programm 2. Halbjahr 2020

2.000 Veranstaltungen mit zahlreichen frischen Ideen und Angeboten sind geplant.
„Nach der abrupten Unterbrechung des VHS-Programms durch die Corona-Krise Mitte März, gilt es nun kreativ weiterzudenken, um unser bisheriges Programmangebot auch in Zukunft in der bewährten Qualität und unter Beachtung der Hygienevorschriften fortführen zu können“, so der kommissarische Leiter der VHS, Stephan Straub.
So zeigt sich das Programmheft für das zweite Halbjahr im neuen und handlicheren DIN A 4-Format.
Das frisch renovierte Haus der VHS in der Kampstraße 47 wird in Betrieb genommen. Moderne und technisch hervorragend ausgestattete Räume mit dem Highlight einer erstklassig eingerichteten Lehrküche sorgen für eine an- und aufregende Lernatmosphäre.
Dass eine Krise tatsächlich auch eine Chance sein kann, wurde in den vergangenen Wochen deutlich. Die Corona-Pandemie und die damit verbundene Unterbrechung des Präsenzunterrichts haben für einen digitalen Innovationsschub bei der VHS gesorgt. Über 40 Kurse wurden auf der vhs.cloud online fortgeführt. Auf dieser modernen Lernplattform werden zukünftig vermehrt Veranstaltungen und Kurse der VHS Dortmund angeboten werden.

Wir  freuen uns auf Ihre Anmeldungen.

Hinweis zu Entgelterstattungen

Die coronabedingte Absage zahlreicher Veranstaltungen im Frühjahr stellte die VHS vor große Herausforderungen. Als Folge kommt es daher bedauerlicherweise zu Verzögerungen bei der Erstattung von Teilnehmerentgelten.

Mit personeller Aufrüstung arbeitet das Team des Kundenservices kontinuierlich an der Abwicklung der Erstattungen bzw. Verrechnungen. Bis zum Ende des 3. Quartals werden voraussichtlich alle ausgefallenen Entgelte erstattet sein.

Bis dahin bitten wir alle Teilnehmenden um Geduld und Verständnis. Von Anfragen im Einzelfall bitten wir abzusehen. 

Ihr
VHS-Team

Virtuelle Ausstellung – Das Visconti Projekt: Sehnsüchte und Sinnfragen der Menschen

Leider können wir Ihnen, aufgrund der derzeitigen Krisensituation, unsere Ausstellungsräume in Haus Rodenberg nicht zugänglich machen.

Wir haben uns daher entschlossen, Ihnen die Gemälde der Tarot Karten-Ausstellung virtuell auf unserer Facebookseite vorzustellen. So bekommen Sie die Möglichkeit, trotz verschlossener Räume, die Bilder genießen zu können. 

In den nächsten Wochen werden wir nach und nach in kurzen Videoclips jedes Bild aus der Ausstellung präsentieren und vorstellen. Anette Göke stellt Ihnen im ersten Video die Ausstellung und das Bild, der Herrscher, von Carola Preuss, vor.

Hier gelangen Sie zu unserer Facebook-Seite.

Unterstützung von Geflüchteten und ehrenamtlichen Helfern

Mit Unterstützung der Volkshochschule Dortmund gibt es eine neue Online-Plattform des Netzwerks Ehrenamtliche, auf der geflüchtete Menschen und ehrenamtliche Helfer gebündelt Angebote zum Ankommen, Helfen und Vernetzen finden: www.gefluechtete-dortmund.de
Teil der interaktiven Plattform sind eine Anleitung und Tipps zur Wohnungssuche, Informationen zum Thema Gesundheit und Arbeit sowie eine geplante interaktive Karte mit Treffpunkten und Beratungsmöglichkeiten. Für den Bereich „Sprache“ liefert die Volkshochschule Dortmund eine umfangreiche Zusammenfassung aller Deutschkurse und -projekte in Dortmund  und arbeitet weiterhin mit dem Netzwerk Ehrenamtliche zusammen, um eine Transparenz und einen möglichst einfachen und schnellen Zugang zu den Sprachbildungsangeboten für Zugewanderte in Dortmund herzustellen.

Transparenz in der Sprachbildung auf kommunaler Ebene

Im Rahmen des Projekts "Kommunale Koordinierung der Bildungsangebote für neu Zugereiste in Dortmund (KoBiZuDo)" gibt es ab sofort eine aktuelle Übersicht der Deutschkurse- und projekte für Neuzugewanderte in Dortmund.

Eine zentrale Aufgabe der Koordinierung der Sprachbildung als ein Bereich der Bildungskoordination ist die Herstellung von Transparenz über die kommunalen Angebote Deutsch für Neuzugewanderte in Dortmund.

Die Volkshochschule Dortmund, als kommunales Weiterbildungszentrum, nimmt dabei eine besondere Stellung ein, indem die Angebotsübersicht von nun an auf der Website der VHS Dortmund veröffentlicht und nach Bedarf aktualisiert wird.

Als Weiterbildungseinrichtung setzen wir, die VHS Dortmund, mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Sozialfonds Projekte aus mehreren Fördergebieten um:

  • Kompetenzentwicklung von Beschäftigten durch Bildungsscheckverfahren,
  • Beratung zur beruflichen Entwicklung,
  • Lebens- und erwerbsweltbezogene Weiterbildung in Einrichtungen der Weiterbildung.