Warnung

Sie verwenden einen veralteten Browser und können deshalb nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf eine der folgenden Versionen:

Logo Dortmund überrascht. Dich.
Kursangebote >> Kursdetails

Politik, Gesellschaft, Ökologie

Information und Orientierung zu aktuellen Fragestellungen werden in den Veranstaltungen dieser Programmbereiche vermittelt. Wer teilnimmt, muss nicht nur konsumieren, was andere vortragen, sondern kann selbst fragen und diskutieren, sich und seine eigene Sicht der Dinge in den Diskussionsprozess einbringen und so viel nachhaltiger zu einer eigenen Meinung kommen und Sachzusammenhänge erlernen. Weiterlesen...

Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 201-52600

Info: Obwohl Zeit etwas so Grundsätzliches und Bestimmendes in unserem Dasein ist, sind viele Aspekte und Fragen zum Thema Zeit bis heute ungeklärt. Lang gehegte Grundannahmen von Unumkehrbarkeit und Konstanz des Vergehens von Zeit werden durch die moderne Physik in Frage gestellt oder widerlegt. Das Bestimmen, Messen und Rechnen mit Zeit ist jedoch schon seit den ersten Entwicklungen menschlicher Zivilisationen ein fester Bestandsteil unserer Kulturen. Im Laufe der kurzen Menschheitsgeschichte wurden viele verschiedene Methoden und Systeme erstellt, die sich je nach Zweck und Kulturkreis stark unterschieden. Von steinzeitlichen Mondkalendern über die Kalender der Maya, die bis heute genutzten religiös basierten Kalender, die Entwicklung von Uhren und die immer stärkere Zunahme der Bedeutung von Zeit in unserem Alltag, verrät die Art der Auseinandersetzung mit Zeit oft viel über die jeweilige Gesellschaft.

Termin: Fr. 26.06.2020 (18:00 - 19:30 Uhr)

Kosten: entgeltfrei €

Dokumente: Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Datum Zeit Straße Ort
Fr. 26.06.2020 18:00 - 19:30 Uhr   Online

Drucken