Warnung

Sie verwenden einen veralteten Browser und können deshalb nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf eine der folgenden Versionen:

Logo Dortmund überrascht. Dich.
Kursangebote >> Kursdetails

vhs.vortrag

Die VHS bietet das ganze Jahr über Einzelveranstaltungen und Vorträge an. Einige Veranstaltungen können ohne Anmeldung besucht werden, alle anderen bedürfen der Anmeldung. Bitte informieren Sie sich bei den einzelnen Veranstaltungen.

Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 201-52604

Info: Satirische Skizzen: Von den Cafés der Belle Époque zu den Schrecken der Weltkriege und den Schatten der Gegenwart
Torsten Reters ist der Autor lyrisch-satirischer Skizzen ("Das geheime Vermächtnis des Dorian Gray") mit Bezug auf Oskar Wildes berühmte Gesellschaftssatire. In einer historisch-politischen und literarischen Zeitreise beleuchtet Torsten Reters das "Labyrinth der Welt": Die Zuhörer erleben die Wonnen der Belle Époque und der "Roaring Twenties" zwischen Kaffeehaus und Kino sowie die Schrecken und das Grauen der beiden Weltkriege. Dazu ironische Seitenhiebe auf die aktuelle Gesellschaft (Populismus, Islamismus, rechte Gewalt). Der lyrische Bogen spannt sich vom nostalgischen Besuch des "Café Slavia" in Prag über den "Bericht eines Panzerfahrers, kurz vor Stalingrad" bis hin zu "Brille der Verblendung" (eines Donald Trump). Die Zeitreise wird begleitet von Videos zu Songs des Autors und seiner Band "Dorian Gray" von der aktuellen CD "Zeitlos". Dazu liest Reters neue Texte aus dem gerade erschienenen gleichnamigen Gedichtband "Zeitlos".

Termin: Mo. 22.06.2020 (19:00 - 21:15 Uhr)

Kosten: entgeltfrei €

Dokumente: Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Datum Zeit Straße Ort
Mo. 22.06.2020 19:00 - 21:15 Uhr   online

Drucken