Warnung

Sie verwenden einen veralteten Browser und können deshalb nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf eine der folgenden Versionen:

Logo Dortmund überrascht. Dich.
Kursangebote >> Kursdetails
Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 201-60622

Info: Während die vier Dortmunder Hauptkirchen bekannter sind, führt so manche Dorfkirche einen Dornröschenschlaf. Oft zu Unrecht, denn viele Gemeinden besitzen wirkliche Schätze in architektonischer und künstlerischer Hinsicht. Leider kann nur eine Auswahl getroffen werden und so stehen folgende Kirchen auf dem Programm: Die evangelische Kirche in Brackel, deren Ursprung bis vor 1200 zurückreicht und mit einem romanischen Taufstein, einem Barock-Altar und einer Barock-Kanzel aufwarten kann. St. Georg in Aplerbeck, ebenfalls romanischen Ursprungs mit einer gotischen Überbauung, besticht durch die Einfachheit des Innenraums, der durch mächtige Pfeiler und Säulen mit schlichten Würfelkapitellen geprägt ist. Die Immanuel-Kirche in Marten dagegen ist ganz das Kind der Zeit um 1900 und dem Jugendstil verpflichtet. Ebenso die Luther-Kirche in Asseln, die in ihrer äußeren Form eher an staufische Architektur denken lässt.

Termin: Sa. 01.08.2020 (15:00 - 16:30 Uhr)

Kosten: 10,00 €

Dokumente: Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Datum Zeit Straße Ort
Sa. 01.08.2020 15:00 - 16:30 Uhr   Dortmund- Asseln

Drucken

Frank Scheidemann M.A.

Weitere Informationen zum Dozenten

Weitere Kurse des Dozenten