Warnung

Sie verwenden einen veralteten Browser und können deshalb nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf eine der folgenden Versionen:

Logo Dortmund überrascht. Dich.
Kursangebote

Ziele und Schwerpunkte

Das Ziel der politischen Bildung ist, Toleranz und Kritikfähigkeit zu vermitteln und zu stärken, demokratische Spielregeln zu verankern und damit zur Herausbildung und Weiterentwicklung von aktiver Bürgerschaft und Partizipation beizutragen.

In den Reihen „Auf Exkursion in Dortmund und Umgebung „ und „Hinter die Kulissen geschaut- Arbeitswelten „ setzt sich die VHS seit über 20 Jahren mit wichtigen kommunalen oder regionalen Projekten, mit Strukturveränderungen, von der Industrie zur Dienstleistung, ihren Ursachen sowie den wirtschaftlichen, umwelt- und beschäftigungspolitischen Aspekten, Ergebnissen und Perspektiven dieser Entwicklungen auseinander.

Unabhängig von diesen „Dauerbrennern“ gibt es in jedem Halbjahr Angebote, die neue Einsichten in aktuelle, politische Themen und Fragestellungen ermöglichen. Politische Diskurse finden in Seminaren, Gesprächskreisen und Vorträgen sowohl online als auch in Präsenzform statt.

Im Bereich Ökologie wird in vielen Veranstaltungen zum Thema Nachhaltigkeit der globalen und gesamtgesellschaftlichen Frage nachgegangen, wie wir unsere Zukunft gestalten wollen. Alltagsfragen und „Weltfragen“ rund um den Klimawandel etc. werden miteinander verschränkt und Komplexität begreifbar gemacht.

Naturkundliche Exkursionen, geführte Radtouren und Wanderungen stehen ebenso auf dem Programm wie themenbezogene Erlebnistouren, die sich konkret vor Ort z.B. mit Erneuerbaren Energien beschäftigen. Für Familien mit Kindern im Grundschulalter empfehlen sich die Angebote des Naturforscherpasses, die unter fachkundiger Leitung eine kindgerechte Auseinandersetzung mit der Natur garantieren. Vogelkundliche Führungen, Vorträge zu natur- und landeskundlichen Themen und Tipps zum praktischen Umweltschutz in Haus und Garten runden das Programm ab. Ziel dieser ökologischen und naturkundlichen Veranstaltungen ist - neben der Verbesserung und Intensivierung der Information über ökologische Themen - Natur und Umwelt sinnlich erfahrbar zu machen.

Der Bereich Geschichte ist weit gefächert und bietet interessante Vorträge, Kurse oder Matineen zu Themen wie Ägyptologie, amerikanische und europäische Geschichte, wobei die Deutsche Geschichte des 20. Jahrhunderts besondere Beachtung findet. Aber auch Vorträge zur Archäologie, Kultur- und Regionalgeschichte finden sich im reichhaltigen Angebot.
 
Im Bereich Philosophie ist der Philosophie-Salon seit über zehn Jahren eine ständige Einrichtung. Dieses Forum des Einübens in philosophisches Denken und Argumentieren erfreut sich großer Beliebtheit. Ob es um aktuelle Fragen oder um Fragen nach Sinn, Lebensorientierung oder Moral geht - immer werden philosophische Weltanschauungen vorgestellt und diskutiert. Philosophische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Darüber hinaus werden aber auch die Philosophen der verschiedenen Epochen, von der Antike bis heute, in Einzelveranstaltungen oder ganzen Reihen thematisiert. Das Besondere an allen Veranstaltungen ist die offene Atmosphäre, in der sich die Teilnehmer*innen austauschen können – Erkenntnisgewinn garantiert.

Der Bereich Leben ohne Einschränkungen widmet sich der Inklusion und nimmt Personen mit geistiger und/oder körperlicher Einschränkung in den Mittelpunkt. Ziel ist die Stärkung des Selbstwertgefühls, verschiedener Fähigkeiten sowie die Gestaltung von gemeinsamen Aktivitäten und somit die verbesserte Teilhabe an der Gesellschaft.