Psychologie und Pädagogik

Die Veranstaltungen geben eine Einführung in psychologische Themen, zur Stärkung der Persönlichkeit, der Selbsterfahrung sowie Ansätze zur Konfliktklärung. Sie stellen keinen psychologischen Therapieersatz dar. Berufliche Weiterbildungen werden in den Bereichen Neuro-Linguistisches-Programmieren (NLP), Beratung, Coaching sowie in der Montessori-Pädagogik angeboten.

Kursdetails

Prävention für die letzten Dinge - wissen was wichtig ist!

Anmeldung möglich

Kursnummer 23-80123D
Beginn Di., 07.02.2023, 10:00 - 12:15 Uhr
Dauer 1 Termin
Kursort VHS, Hansastraße 2-4
Entgelt 8,00 €
Teilnehmende 5 - 15

Kursbeschreibung

Über die Themen Tod, Bestattung und Trauer wird immer noch sehr selten offen gesprochen. Oftmals erst wenn ein Todesfall eingetreten ist. Die Rückkehr zur Tagesordnung ist kaum möglich und stellt jeden Einzelnen sowie das Umfeld vor große Herausforderungen. Die Hinterbliebenen wissen oft nicht, welche Wünsche die verstorbene Person hatte und in kurzer Zeit sind viele wichtige Entscheidungen zu treffen. Deshalb sollte der präventive Umgang mit diesen Themen bereits zu Lebzeiten ein wichtiges Thema sein. Aber nicht nur bei einem Trauerfall, auch in anderen Situationen geht es um Entscheidungen, die meist mit einer Veränderung einhergehen. Sie gehören zum Alltag und sind je nach Anlass sehr individuell. Dabei ist Vorsorge zur Absicherung zu treffen an sich nichts Ungewöhnliches und eigentlich selbstverständlich. Hingegen wird nur selten bedacht, was alles geschehen soll, wenn jemand schwer erkrankt, gepflegt wird oder bereits verstorben ist und die letzten Dinge zu regeln sind. In dieser Veranstaltung erhalten Sie einen Überblick, damit Sie wissen, was auf Sie zukommen kann und was wichtig ist, es vorab zu regeln.

Kurs teilen: