Warnung

Sie verwenden einen veralteten Browser und können deshalb nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf eine der folgenden Versionen:

Logo Dortmund überrascht. Dich.
Sie sind hier:
Kursangebote
Elementarbildung, Mathematik
Beruf und Wirtschaft
Sprachen und Interkulturelle Bildung
Politik, Gesellschaft, Ökologie
Kunst, Kultur, Kreativität
Pädagogik und Psychologie
Gesundheit

Aktuelles aus der Volkshochschule

Autogenes Training...

Foto: pixabay.com

... ist eine klassische Entspannungstechnik nach Prof. Dr. J. H. Schultz und für Jung und Alt geeignet. Ziel dieser Methode der Autosuggestion ("Selbsthypnose") ist die körperliche und mentale Entspannung. Neben der Möglichkeit, sich im Alltagsstress eine eigene "Insel der Ruhe" zu schaffen, lernen Sie, eigene innere Kräfte zu aktivieren und unerwünschten Stress bewusst abzubauen.
Unsere Kurse sind durch die "Zentrale Prüfstelle Prävention" als Gesundheitskurse anerkannt worden, somit kann Ihnen in der Regel das Entgelt anteilig durch Ihre Krankenkasse erstattet werden. Wir beraten Sie gerne unter (0231) 50-2 46 08!

Intensivkurs: "Deutsch für internationale Mediziner"

Foto: pixabay.com

Ab dem 6. Februar bietet die VHS einen Vorbereitungskurs speziell für eine anstehende Prüfung zum Erwerb der Approbation bei den deutschen Ärztekammern an.
Lernen Sie mit Hilfe von praktischen Übungen wichtige Aspekte aus den Bereichen Klinik, Dokumentation und Kommunikation für den beruflichen Alltag kennen.
Im Mittelpunkt dieses Seminars stehen die Vermittlung der deutschen Grammatik, Rechtschreibung und des deutschen Wortschatzes, wie er z.B. für die Erstellung von Arztbriefen, in Patientengesprächen oder für die Lektüre von Fachtexten benötigt wird.
Sprachkenntnisse mindestens auf B1-Niveau sind erforderlich. Zur Anmeldung... 

Besuch der Fachkonferenz "Integration" in Berlin

Eine Delegation der Volkshochschule Dortmund verknüpfte die Teilnahme an einem Fachkongreß zum Thema "Integration"  in Berlin mit dem Besuch der VHS Berlin-Spandau.
Schwerpunkt des Erfahrungsaustausches war das Thema Sprachförderung für neuzugewanderte Menschen. Die Herausforderungen in beiden Städten sind ähnlich und so entwickelte sich ein interessanter Dialog über die Durchführung von Deutschkursen. Im Anschluss an das Gespräch führte die Direktorin der VHS Spandau, Frau Altendorf durch das frisch renovierte Alte Postamt des Berliner Bezirks, in das die VHS kürzlich eingezogen ist.

Die neue Broschüre „Gesundheit lernen“ ist da!

„Gesundheit lernen“ heißt das Gesundheitsprogramm der Volkshochschule Dortmund (VHS), das gemeinsam mit der VIACTIV Krankenasse herausgegeben wird. Interessierte Kunden finden in der aktuellen Broschüre auf rund 74 Seiten Kursangebote zu den Themen Gesundheit, Entspannung, Ernährung und Fitness im Zeitraum Januar bis Juni 2017.

Die kostenlose Gesundheitsbroschüre hier runtergeladen, telefonisch unter (0231) 50-2 47 27 oder über die E-Mail-Anschrift vhs@dortmund.de angefordert werden.

Als Weiterbildungseinrichtung setzen wir, die VHS Dortmund, mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Sozialfonds Projekte aus drei Fördergebieten um:

  • Grundbildung mit Erwerbswelterfahrung (u.a. Schulabschlüsse, Alphabetisierungskurse),
  • Weiterbildung geht zur Schule (z. B. Kurse für SchülerInnen im Bereich, EDV, Fremdsprachen, Deutsch als Zweitsprache),
  • Qualifizierung für Beschäftigte in Schulen, Kindertagsstätten und Weiterbildungseinrichtungen.