Warnung

Sie verwenden einen veralteten Browser und können deshalb nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf eine der folgenden Versionen:

Logo Dortmund überrascht. Dich.
Sie sind hier:
Kursangebote >> Kursdetails
Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 181-52204

Info: Obwohl sich Christentum und Islam als Religionen der Liebe und des
Friedens darstellen, ist ihre Ge-schichte von Gewalt und Krieg geprägt.
Andere Religionen wie der Buddhismus genießen zum Teil zu Unrecht den
Ruf der Friedfertigkeit. Mit dem Begriff des "Kampf[es] der Kulturen"
prägte Samuel Huntington 1996 einen mittlerweile geflügelten Begriff.
Demnach würden nach dem Untergang der großen Ideologien, Konflikte vor
allem dort ausbrechen, wo Religionen auf einander träfen. Seine
Prognosen trafen weitgehend ein. Dieser Vortrag gibt Einblick in das
enge Verhältnis von Religion und Gewalt rund um die Welt und durch die
Zeit.

Termin: Mi. 25.04.2018 (19:00 - 20:30 Uhr)

Kosten: entgeltfrei €

Dokumente: Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

  • VHS Löwenhof
    Hansastr. 2 - 4
    44137 Dortmund
Datum Zeit Straße Ort
Mi. 25.04.2018 19:00 - 20:30 Uhr Hansastr. 2 - 4 VHS Löwenhof

Drucken