Warnung

Sie verwenden einen veralteten Browser und können deshalb nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf eine der folgenden Versionen:

Logo Dortmund überrascht. Dich.
Kursangebote

Aktuelles aus der Volkshochschule


Montessori-Diplom-Lehrgang


Beginn am 24.09.2021 – Nur noch wenige Plätze frei !!!

Die Montessori Pädagogik, benannt nach der Ärztin und Pädagogin Maria Montessori (1870-1952), ist ein reformpädagogischer Ansatz, mit dem Ziel, die Entwicklung und das Lernen für Kinder kindgerecht und individuell in ihrem sozialen, gesellschaftlichen und kulturellen Umfeld zu fördern, die Verantwortlichkeit zu stärken und Lern- und Sozialverhalten sinnvoll anzuregen und zu erhalten. Viele pädagogische Einrichtungen und Schulen arbeiten nach den Grundsätzen der Montessori-Pädagogik, wofür die Ausbildung mit dem Erwerb des Montessori-Diploms eine notwendige Voraussetzung ist.

Der Lehrgang beginnt am 24.09.2021 und findet ca. einmal im Monat an einem Wochenende statt.

Die Teilnahme am Lehrgang ist entgeltpflichtig. Das Entgelt beträgt 1.980,00 Euro. Der Lehrgang findet in Kooperation mit der Deutschen Montessori-Vereinigung e.V. statt und wird nur alle zwei Jahre angeboten.

Hier geht es zur Anmeldung.

Filmvorführung "Masel Tov Cocktail"


„Masel Tov Cocktail“

Zutaten: 1 Jude, 12 Deutsche, 5cl Erinnerungskultur, 3cl Stereotype, 2 TL Patriotismus, 1 TL Israel, 1 Falafel, 5 Stolpersteine, einen Spritzer Antisemitismus

Zubereitung: Alle Zutaten in einen Film geben, aufkochen lassen und kräftig schütteln. Im Anschluss mit Klezmer-Musik garnieren.

Verzehr: Im Kino genießen. 100% Koscher.

Die VHS Dortmund präsentiert am 30.09.21 um 19 Uhr im Kino im Dortmunder U den Film „Masel Tov Cocktail“ von Arkadij Khaet. Der Film wirft einen erfrischenden und provozierenden Blick auf die heutige Gesellschaft und wie sich Juden und Jüdinnen heute begegnen. Alles anhand eines Tages im Leben des 16jährigen jüdischen Gymnasiasten Dima mit viel Witz und Tempo erzählt.
 
Im Anschluss: Filmgespräch mit dem Regisseur Arkadij Khaet. Der Eintritt ist frei. Hier geht es zur Anmeldung. 

In weiterer Kooperation: Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Dortmund e.V.,  Auslandsgesellschaft.de e.V., Kino im Dortmunder U, Mahn-und Gedenkstätte Steinwache e.V., Schulreferat des ev. Kirchenkreises Dortmund, Jüdische Kultusgemeinde

Aktuelle Stellenangebote

Wir suchen:

  • Dozent*in für Online-Kurse im Bereich DaF/DaZ

Hier geht es zu den Stellenangeboten.

Unterstützung von Geflüchteten und ehrenamtlichen Helfern

Mit Unterstützung der Volkshochschule Dortmund gibt es eine neue Online-Plattform des Netzwerks Ehrenamtliche, auf der geflüchtete Menschen und ehrenamtliche Helfer gebündelt Angebote zum Ankommen, Helfen und Vernetzen finden: www.gefluechtete-dortmund.de
Teil der interaktiven Plattform sind eine Anleitung und Tipps zur Wohnungssuche, Informationen zum Thema Gesundheit und Arbeit sowie eine geplante interaktive Karte mit Treffpunkten und Beratungsmöglichkeiten. Für den Bereich „Sprache“ liefert die Volkshochschule Dortmund eine umfangreiche Zusammenfassung aller Deutschkurse und -projekte in Dortmund  und arbeitet weiterhin mit dem Netzwerk Ehrenamtliche zusammen, um eine Transparenz und einen möglichst einfachen und schnellen Zugang zu den Sprachbildungsangeboten für Zugewanderte in Dortmund herzustellen.

Als Weiterbildungseinrichtung setzen wir, die VHS Dortmund, mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Sozialfonds Projekte aus mehreren Fördergebieten um:

  • Kompetenzentwicklung von Beschäftigten durch Bildungsscheckverfahren,
  • Beratung zur beruflichen Entwicklung,
  • Lebens- und erwerbsweltbezogene Weiterbildung in Einrichtungen der Weiterbildung.