Politik, Gesellschaft, Ökologie

Die Veranstaltungen widmen sich gesellschaftlichen, politischen und ökologischen Themen und gehen der Frage nach, wie wir unsere Zukunft gestalten wollen. Alltagsfragen und „Weltfragen“ rund um den Klimawandel, Demokratie etc. werden miteinander verbunden, um komplexe Zusammenhänge zu verstehen. Ziel ist es, zur aktiven Bürgerschaft und Partizipation beizutrage

Kursdetails

Wie der Hass entsteht?

Anmeldung möglich

Kursnummer 22-52306
Beginn Di., 08.11.2022, 19:30 - 21:00 Uhr
Dauer 1 Termin
Kursort Haus Rodenberg, Rodenbergstraße 36
Entgelt entgeltfrei
Teilnehmer 1 - 15

Kursbeschreibung

Wie der Hass entsteht? - Ursachen und Hintergründe von Terror und Gewaltbereitschaft in Seele und Gesellschaft (nach Erich Fromm)
Eruptionen der Gewalt erschüttern immer wieder die Gesellschaft. Der Bogen spannt sich von sog. "Einzeltäter" über terroristische Gruppierungen bis hin zu politischen Parteien oder Staaten, die die Gewalt zum Programm erheben. Besonders gefährlich wird es, wenn eine gewalttätige Ideologie auf einen frustrierten Charakter trifft und dessen Gewalttaten zu legitimieren hilft. Verliert der Mensch seine Entfaltungsmöglichkeiten, seine Träume, sein Durchsetzungsvermögen, so schlägt - nach Erich Fromm - die Liebe zum Leben in Hass und Gewaltbereitschaft um. Psychologisch betrachtet, sehen sich die Täter selbst als Opfer, die nun zum Angriff übergehen. Dabei stützen sie sich auf die Überzeugung, dass nur die radikale Gewaltanwendung gegen den vermeintlichen Gegner die eigene Seele und das eigene Volk erlösen kann.

Kurs teilen: