Politik, Gesellschaft, Umwelt

Die Veranstaltungen widmen sich gesellschaftlichen, politischen und ökologischen Themen und gehen der Frage nach, wie wir unsere Zukunft gestalten wollen. Alltagsfragen und „Weltfragen“ rund um den Klimawandel, Demokratie etc. werden miteinander verbunden, um komplexe Zusammenhänge zu verstehen. Ziel ist es, zur aktiven Bürgerschaft und Partizipation beizutrage

Kursdetails

Besuch der Vogelpflegestation im Tierschutzzentrum (NABU)

Anmeldung auf Warteliste

Kursnummer 24-55333
Beginn So., 26.05.2024, 11:00 - 12:30 Uhr
Dauer 1 Termin
Kursort Treffpunkt - siehe "Weitere Details/Kursbeschreibung"
Entgelt entgeltfrei
Teilnehmende 5 - 7

Kursbeschreibung

Im Tierschutzzentrum Dortmund unterhält der NABU eine Pflege- und Ausgewöhnungsstation für Wildvögel mit dem Schwerpunkt für Greifvögel und Eulen. Das Ziel der Station ist es, kranke, verletzte oder verwaiste Vögel nach der Erholung und Gesundung wieder in die Natur zu entlassen. In den letzten Jahren konnten so unter anderem Turmfalken, Bussarde, Sperber, Schleiereulen und Uhus wieder ausgewildert werden.

Da die Tiere sehr stresssensibel sind, richtet sich die Veranstaltung an Erwachsene. Spenden an den NABU sind explizit erwünscht!

Treffpunkt: Vogelpflegestation im Tierschutzzentrum Dortmund, Hallerey 39, 44149 Dortmund

Treffpunkt - siehe "Weitere Details/Kursbeschreibung"

Datum
Uhrzeit
Ort
Datum
26.05.2024
Uhrzeit
11:00 - 12:30 Uhr
Ort
Treffpunkt - siehe "Weitere Details/Kursbeschreibung"

Kurs teilen: